Ursprung des Namens „Gezeiten Haus“

Die Gezeiten haben ihren Rhythmus aus Ebbe und Flut. Dabei machen sie zweimal eine Pause: am höchsten Punkt der Flut und am niedrigsten Punkt der Ebbe. Ihr Wesen ändert sich nicht, auch wenn jede Flut Veränderung mit sich bringt. – Denn Leben ist Wandel.

Ebbe allein trocknet aus, 
Flut allein überschwemmt, 
die Gezeiten geben Leben.

Dr. med. Manfred Nelting

Die Integration der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) in den Behandlungsplan ist eine Besonderheit des Gezeiten Hauses. In der TCM wird Gesundheit unter anderem definiert als Balance von Yin und Yang, den polarisierenden Anteilen, aus dem die Qi-Energie besteht. Um den Grundgedanken der TCM auch im Namen zum Ausdruck zu bringen, entstand der Name „Gezeiten Haus“. Denn auch Ebbe und Flut sind Gegensätze, die gemeinsam Leben schaffen.

Vor mehr als zehn Jahren eröffneten Dr. Manfred Nelting und Elke Nelting die erste Gezeiten Haus Klinik in Bonn Bad Godesberg, das private Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Zur Gezeiten Haus Gruppe gehören heute mittlerweile zudem das Gezeiten Haus Schloss Eichholz (Traumaklinik/Kinder- und Jugendpsychiatrie), die Gezeiten Haus Tagesklinik Oberhausen sowie die Gezeiten Haus Akademie.