Lese- & Konzertnachmittag im Schloss Wendgräben

„Das Volk der Gärtner“: Lesung & Konzert

Das Gezeiten Haus Schloss Wendgräben lädt am Sonntag, den 23. September 2018 um 17:00 Uhr zu einem heiter-vergnüglichen Lese- und Konzerterlebnis in das Kaminzimmer des Schlosses ein. „Das Volk der Gärtner“ hat Ludwig Schumann das Programm überschrieben, das  die beiden im Stadtbereich Möckern wohnenden Künstler Ludwig Schumann und Thorsten Fabrizi vorstellen werden. Gärten und Parks sind die Themen des Nachmittags. Schumann liest dazu aus Karel Capeks Buch „Das Jahr des Gärtners“ und aus Karl Heinrich Waggerls „Heiterem Herbarium“. Ebenso werden  Wladimir Kaminers merkwürdige Erfahrungen eines Russen in deutschen Schrebergärten zu Gehör gebracht. Und auch Jakob Augstein, „Freitag“-Herausgeber und „Spiegel“-Autor, hat sich mit dem Phänomen Garten auseinandergesetzt. 

Thorsten Fabrizis musikalische Kommentare zu den Gartenszenen werden begleitet von Marianne Babinec (Violine). Neben einem unerschöpflichen Reservoir barocker und romantischer Klaviermusik werden Werke von Beethoven gespielt. 

Der Eintritt ist frei. Da die Plätze begrenzt sind, wird um vorherige Anmeldung gebeten - telefonisch unter 039245/6980-0 oder per Mail an veranstaltung-wg@gezeitenhaus.de.