TCM und Psychosomatik in der tagesklinischen Behandlung

TCM meets Psychosomatik -
Tagesklinische Behandlung im Kontext von Traditioneller Chinesischer Medizin und Psychosomatischer Medizin

Teilstationäre Behandlungskonzepte sind eine zentrale Schnittstelle zwischen der stationären und der ambulanten Behandlung. Sie stellen auch als eigenständige Behandlungsform einen wichtigen Pfeiler der psychosomatisch-psychotherapeutischen Versorgungslandschaft dar.
Die Gezeiten Haus Tagesklinik Schloss Eichholz integriert in ihrem multimodalen Ansatz psychodynamische, verhaltenstherapeutische, systemische, hypnotherapeutische, traumaspezifische und achtsamkeitsbasierte Behandlungselemente. Darüber hinaus steht das Gezeiten Haus Konzept im Rahmen eines ganzheitlichen Behandlungsansatzes seit vielen Jahren für die erfolgreiche Verbindung von westlicher Psychosomatik mit fernöstlichen Methoden.

In dieser Ärztefortbildung geben die Referentinnen und Referenten in einer Mischung aus praxisnahen und theoretischen Vorträgen Einblicke in spezielle TCM-Therapien und Theorien und erläutern Möglichkeiten und Chancen einer integrativen Behandlung bei psychischen Erkrankungen. Zum Programm gelangen Sie hier.

Für die Veranstaltung sind 4 CME-Fortbildungspunkte bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um vorherige Anmeldung per E-Mail unter fortbildung@gezeitenhaus.de .

Termin:  07.12.2018, 14-18 Uhr
Ort:        Gezeiten Haus Schloss Eichholz, Urfelder Str. 221, 50389 Wesseling