Corona-Management 2020/21

Sicherheit und Schutz während Ihres Klinikaufenthalts

Dank des Engagements und der konsequenten Umsetzung der Corona-Infektionsschutzmaßnahmen durch unsere Patienteninnen und Patienten sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnten die Gezeiten Haus Kliniken trotz der Einschränkungen ihren Qualitätsanspruch an Therapie und Behandlung aufrechterhalten. 

Die dynamische Entwicklung der Corona-Pandemie erfordert eine flexible und ebenso dynamische Anpassung der Hygienemaßnahmen in unseren Kliniken und wird regelmäßig durch den interdisziplinären Krisenstab an die aktuellen vorgegebenen Richtlinien angepasst.

Unsere Patientinnen und Patienten und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden fortlaufend über angepasste Hygienemaßnahmen während ihres Aufenthalts informiert.

Coronamanagement

 

Auszug unserer HygieneRichtlinien*

  • Mindestabstand von mindestens 1,5 Metern
  • Maskenpflicht
  • Führen eines Symptomtagebuchs
  • Stoßlüften alle 25 Minuten
  • Verzicht auf Körperkontakt (Händeschütteln, Umarmen etc.)
  • Beachtung der Husten- und Niesetikette
  • Trennung der Klinikabteilungen
  • Spezielles Raumkonzept, abgestimmt auf die Gruppengröße
  • Sonderregelung für Belastungserprobungen
  • Spezielles Mahlzeitenkonzept 
  • Einkaufservice
  • Mobiles Friseurangebot

 * Änderungen vorbehalten

Wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen und beraten Sie individuell!

Sie haben Rückfragen zu unseren Corona-Schutzmaßnahmen und Regelungen zur Aufnahme oder zum Klinikaufenthalt? Wenden Sie sich gerne an unser Beratungsteam. Unsere Mitarbeiterinnen informieren Sie ausführlich über die jeweiligen tagesaktuellen Infektionsschutzmaßnahmen in unseren Kliniken.

image

Beratung 

Montag bis Freitag: 08:00 bis 18:00 Uhr 

✆ 0228/7488-101

✉ beratung@gezeitenhaus.de

Gezeiten Haus Schloss Eichholz
Urfelder Straße 221
50389  Wesseling

Uhr**
Felder mit * sind Pflichtfelder.
**Rückrufe sind zwischen 8:00 und 18:00 Uhr möglich.