Die neue Schmerztherapie der Integralen Somatischen Psychologie

Die Integrale Somatische Psychologie (ISP)  führt wertvolle Erkenntnisse und wirksame Methoden unterschiedlicher Schulen zusammen und stützt sich dabei sowohl auf die westliche als auch auf die östliche Psychologie. Ziel der ISP ist es, den Erfolg von Therapien durch körperhafteres Erleben sämtlicher Erfahrungen (Kognitionen, Emotionen und Verhalten) und Ebenen der Psyche (Körper, Energie und Bewusstsein) zu verbessern.

Zu diesem Thema referiert Jolanda Riedi, die seit vielen Jahren mit einer eigenen Praxis in Basel als Therapeutin und Supervisorin für ISP tätig ist.  Außerdem befasst sie sich seit 30 Jahren mit alternativen Heilmethoden und Körperenergiearbeit. Ihr ist es ein großes Anliegen‚ altes Wissen mit neuesten Forschungsergebnissen zu verbinden.

Interessierte sind herzlich eingeladen zum Vortrag am Mittwoch, 15. August 2018 um 18.00 Uhr, Gezeiten Haus Schloss Wendgräben, Wendgräbener Chaussee 1, 39279 Wendgräben/ Möckern.

Die Teilnahme ist kostenolos, um Anmeldung wird gebeten unter
veranstaltung-wg@gezeitenhaus.de.